Am 30.03.2019 fand die alljährliche Gesamtmitgliederversammlung der JU Eichsfeld in Dingelstädt im Central Café statt. Geleitet wurde die Veranstaltung dabei von unserem ehemaligen JU-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Thaddäus König.

Am 30.03.2019 fand die alljährliche Gesamtmitgliederversammlung der JU Eichsfeld in Dingelstädt im Central Café statt. Geleitet wurde die Veranstaltung dabei von unserem ehemaligen JU-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Thaddäus König.

Anschließend fanden die Nominierungen für die Wahl des ersten stellvertretenden Landesvorsitzenden und einem Beisitzer für die JU Thüringen statt.
Dabei wurde Konstantin Müller für das Amt des ersten stellvertretenden Landesvorsitzenden und Felix Freund als Beisitzer nominiert.

Daraufhin sagte die JU Eichsfeld Cornelius Golembiewski seine Unterstützung zu, der im November für den Landesvorsitz auf dem JU Thüringen Landestag kandidieren wird. Für diesen stellten wir anschließend elf Delegierte und weitere Ersatzdelegierte auf, die dann die Stimme der JU Eichsfeld auf Landesebene vertreten werden.

Weiterhin gab es zahlreiche Grußworte der Kreisverbände Erfurt, Jena, Nordhausen und dem Wartburgkreis, die herzlich zu der Veranstaltung eingeladen worden waren.

Außerdem stellte Maik Herwig von der Villa Lampe sein Projekt “Jugend trifft Politik” vor. Dabei können sich Jugendliche über spezielle politische Themen in ihren Orten vor den Kommunalwahlen informieren. Dabei hat sich die JU Eichsfeld für die Unterstützung der Aktion ausgesprochen und wird der Villa Lampe dabei tatkräftig helfen.

Anschließend klang der Abend mit gutem Eichsfelder Essen aus. Wie immer hatte man die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Die JU Eichsfeld bedankt sich bei den zahlreichen anwesenden Mitgliedern, Gästen und Freunden für ihren Teilnahme und ihre Unterstützung bei dieser sehr erfolgreichen Gesamtmitgliederversammlung.

« Impulsgebende Reden, traditionelles Essen, beste Laune